Never fear shadows, they simply mean there's a light shining somewhere nearby!

 


Never fear shadows, they simply mean there's a light shining somewhere nearby!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  ghoststory
  Lyrics
  Kontakt

 

Webnews



http://myblog.de/kitty1986

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Die schwarze Rose

Es war einmal eine Frau, die hatte 3 Töchter. Als die älteste Tochter schwer krank wurde, hatte sie noch einen Wunsch. Sie wünschte sich auf ihrem Nachttisch eine rote Rose. Die Mutter versuchte ihr diesen Wunsch zu erfüllen, indem sie in den Blumenladen um die Ecke ging und ihr dort eine rote Rose kaufen wollte. Die Verkäuferin jedoch sagte, dass sie nur noch schwarze Rosen verkaufe. Dann entschied sich die Mutter für eine schwarze Rose, stelle sie ihrer Tochter auf den Nachttisch. Als sie am nächsten Morgen nach ihrer ältesten Tochter schauen wollte, lag diese tot in ihrem Bett. Kurz darauf wurde auch die zweitälteste Tochter schwer krank und auch sie äusserte den Wunsch einer roten Rose. Wieder ging die Mutter in denselben Blumenladen, und auch diesmal gab es keine roten Rosen, also kaufte sie wieder eine schwarze Rose. Wieder stellte sie die schwarze Rose auf den Nachttisch ihrer zweitältesten Tochter. Als sie am Morgen der Tochter das Frühstück bringen wollte, lag auch diese tot in ihrem Bett. Nur 2 Tage nach ihrem Tod, erkrankte schliesslich auch die jüngste Tochter an derselben Krankheit. Auch diese wünschte sich eine rote Rose. Die Verkäuferin verkaufte der Mutter jedoch wieder eine schwarze Rose. Diesmal setzte sich die Mutter in der Nacht neben das Bett ihrer Tochter und hielt mit einer Axt in der Hand neben dem Bett wache. Um Mitternacht kam aus der schwarzen Rose, die neben dem Bett stand, eine Hand heraus. Die Mutter, die schon halb eingeschlafen war erschrak und hackte die Hand ab. Am nächsten morgen erwachte die Tochter wieder gesund und munter. Die Mutter ging wieder in das Blumengeschäft und sah, dass die Verkäuferin, die zuvor noch zwei gesunde Hände hatte, nur noch eine besass...




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung